Versicherungsrecht

Gut versichert zu sein, beruhigt und schafft Sicherheit im Alltag, egal ob privat oder geschäftlich. Umso größer ist der Ärger, wenn eine Versicherung im Schadensfall die Leistung verweigert oder nicht wie erwartet regulieren möchte. In einem solchen Fall sollten Sie die Ablehnung der Versicherung durch einen Anwalt für Versicherungsrecht überprüfen lassen. Denn die Ablehnung durch eine Versicherung ist nicht immer berechtigt. Das zeigt sich schon daran, dass Versicherer immer wieder durch Gerichte zur Leistung verurteilt werden oder sich nach Einschaltung eines Anwalts auf einen Vergleich einlassen.

Ich berate und vertrete Versicherungsnehmer bundesweit im Versicherungsrecht, z.B. bei folgenden Problemen:

Versicherung zahlt nicht

Die möglichen Gründe, warum ein Versicherer nicht zahlen möchte, sind vielfältig und richten sich insbesondere nach dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und den jeweiligen Versicherungsbedingungen. Typische Begründung für die Verweigerung der Regulierung eines Versicherers sind z.B.:

  • Bestreiten des Versicherungsfalles
  • Risikoausschlüsse
  • Leistungsfreiheit wegen Herbeiführung des Versicherungsfalles
  • Obliegenheitsverletzungen des Versicherungsnehmers
  • Gefahrerhöhungen
  • Unterversicherung
  • Verjährung

Versicherung verzögert Leistung

Probleme mit der Versicherung gibt es nicht nur dann, wenn die Versicherung die Leistung verweigert, sondern wenn diese die Leistung verzögert, z.B. durch ständiges Rückfragen und Nachfordern von Unterlagen. Natürlich ist einem Versicherer ausreichend Zeit zur Prüfung des Anspruchs einzuräumen. Das führt im Extremfall dazu, dass sich Versicherungen manchmal mehr Zeit als nötig lassen. Dann hilft es mitunter, wenn ein Rechtsanwalt in Ihrem Namen gegenüber der Versicherung auftritt, um die Regulierung zu beschleunigen.

Beratung und Vertretung bei Schadensmeldung durch einen Anwalt für Versicherungsrecht

In bestimmten Fällen ist es ratsam, schon bei der Schadensmeldung einen Anwalt für Versicherungsrecht einzuschalten. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Antrag auf Leistungen aus einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung. In solchen Fällen geht es nicht nur für den Versicherten, sondern auch für den Versicherer um viel Geld. Der Versicherte darf in solchen Fällen nicht darauf vertrauen, dass sofort reibungslos reguliert wird.

Fehler bei der Antragstellung können schwere Auswirkungen haben. Der Leistungsantrag ist Basis für den Erhalt von Leistungen aus dem Versicherungsvertrag. Versicherer werfen Versicherten mitunter eine vorsätzliche falsche Darstellung vor und berufen sich deshalb auf Leistungsfreiheit. Daher ist eine anwaltliche Beratung bereits bei Antragstellung sinnvoll.

Falsche Angaben vor Abschluss des Versicherungsvertrags

Nicht nur beim Leistungsantrag kann es zu Streitigkeiten zwischen Versicherer und Versicherten kommen. Auch im Zusammenhang mit der Beantwortung von Fragen vor Abschluss des Versicherungsvertrags wird dem Versicherten mitunter vorgeworfen, falsche Angaben gemacht zu haben. Häufig wird diese behauptete Falschauskunft aber erst erst lange Zeit nach Abschluss des Versicherungsvertrages zum Thema (nämlich erst im Schadensfall). Der Versicherer erklärt dann ggf. den Rücktritt bzw. die Anfechtung und verweigert die Leistung. Das ist besonders ärgerlich für den Versicherten, denn schließlich hat er über lange Zeit seine Versicherungsprämien gezahlt, die sich nun faktisch als wertlos erweisen.

Versicherte sind in solchen Fällen aber keinesfalls rechtlos gestellt. Rechtsprechung und Gesetzgeber haben detaillierte Regeln entwickelt, unter welchen Voraussetzungen falsche Angaben des Versicherten zu Nachteilen führen.

Rechtsschutzversicherung deckt Prozessrisiken ab

Rechtsschutzversicherungen übernehmen in der Regel die Kosten eines Rechtsstreits gegen Ihre Versicherung, selbst wenn der betroffene Versicherer demselben Konzern wie die Rechtsschutzversicherung angehört. Sprechen Sie uns gerne an. Wir unterstützen Sie natürlich auch dabei, die Deckungszusage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung einzuholen.

Scroll to Top