OVM Online Vertrieb Marketing GmbH zieht Klage zurück

Manche Verfahren erledigen sich schnell von selbst. So wie zum Beispiel ein Verfahren der OVM Online Vertrieb Marketing GmbH gegen eine Mandantin meiner Kanzlei. Diese hatte einen gerichtlichen Vollstreckungsbescheid gegen meine Mandantin über eine angeblich offene Forderung aus einem Dienstleistungsvertrag erwirkt. Meine Mandantin konnte damit aber nichts mehr anfangen.

Also wurde Einspruch gegen den Vollstreckungsbescheid eingelegt. Die Euro Invest Inkasso UG, welche die OVM Online Vertrieb Marketing GmbH im Mahnverfahren vertrat, wurde anschließend aufgefordert, den Anspruch zu begründen.

Offenbar hatte die OVM Online Vertrieb Marketing GmbH aber kein allzu großes Vertrauen in die eigenen Erfolgsaussichten. Sie erklärte sofort ohne weitere Begründung die Antragsrücknahme/Klagerücknahme.

Gemäß § 269 Abs. 3 S. 2 ZPO muss sie nun auch die Kosten des Rechtsstreits tragen.

Ähnliche Beiträge

Haben Sie noch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über unser Kontaktformular!

Scroll to Top