Ratgeber

Widerruf Online-Bestellung – So holen Sie sich Ihr Geld zurück!

Wenn Sie als Verbraucher im Internet bei einem gewerblichen Online-Händler Ware bestellen, steht Ihnen grundsätzlich ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu. Der Online-Händler muss Ihnen dann den Kaufpreis einschließlich Versandkosten erstatten. Es kommt leider nicht selten vor, dass Verbraucher eine Online-Bestellung widerrufen haben und anschließend ihrem Geld hinterherlaufen müssen. Häufig kommen Ausreden wie „die Rücksendung ist noch …

Widerruf Online-Bestellung – So holen Sie sich Ihr Geld zurück! Beitrag öffnen »

Anträge im Zivilprozess müssen nur einmal gestellt werden

Die mündliche Verhandlung in einem Zivilprozess wird dadurch eingeleitet, dass die Parteien ihre Anträge stellen (§ 137 Abs. 1 ZPO). Sind mehrere Verhandlungstermine erforderlich, bilden die einzelnen Verhandlungstermine rechtlich gesehen eine Einheit (Grundsatz der Einheit der mündlichen Verhandlung). Das bedeutet, dass die in einem früheren Termin vorgenommenen Prozesshandlungen auch für spätere Termine gültig bleiben (z.B. …

Anträge im Zivilprozess müssen nur einmal gestellt werden Beitrag öffnen »

Welche Rechte hat man als Bankkunde bei einer Falschüberweisung?

Bei Banküberweisungen kann es vorkommen, dass der Überweisende die Kontoverbindung des Empfängers falsch angibt und es so zu einer Falschüberweisung kommt. Für den Überweisenden stellt sich dann die Frage, welche rechtlichen Ansprüche er hat. Beteiligte bei einer Falschüberweisung Zunächst ist es wichtig, sich die Beteiligten bei einer Falschüberweisung vor Augen zu führen. Diese sind: Der …

Welche Rechte hat man als Bankkunde bei einer Falschüberweisung? Beitrag öffnen »

Der Vorrang der Nacherfüllung beim Autokauf

Wird nach einem Autokauf ein Mangel festgestellt, verlangen Kunden mitunter direkt die Rückabwicklung des Kaufvertrages vom Verkäufer. Dabei wird jedoch häufig übersehen, dass dem KFZ-Händler bei angeblichen Mängeln vorab die Gelegenheit zur Nacherfüllung (Reparatur oder Ersatzlieferung) gegeben werden muss. Es gilt der so genannte Vorrang der Nacherfüllung. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten …

Der Vorrang der Nacherfüllung beim Autokauf Beitrag öffnen »

Welche Aufklärungspflichten hat ein Gebrauchtwagenhändler?

Wenn sich der gekaufte Gebrauchtwagen später als mangelhaft herausstellt, sind Streitigkeiten zwischen Händler und Käufer häufig vorprogrammiert. Immer wieder wird Gebrauchtwagenhändlern dann die Verletzung von Aufklärungspflichten vorgeworfen. Doch welche Aufklärungspflichten hat ein Gebrauchtwagenhändler überhaupt? Dieser Beitrag enthält die wichtigsten Fragen und Antworten. Gibt es eine generelle Aufklärungspflicht des Gebrauchtwagenhändlers über Mängel? Es ist ein weit …

Welche Aufklärungspflichten hat ein Gebrauchtwagenhändler? Beitrag öffnen »

Bei welchen Mängeln kann man vom Autokauf zurücktreten?

Im KFZ-Handel kommt es immer wieder zum Streit darüber, ob das verkaufte Fahrzeug einen erheblichen Sachmangel aufweist, der zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Denn wenn der Mangel nur unerheblich ist, ist ein Rücktritt vom Kaufvertrag ausgeschlossen. Gerichte befassen sich daher immer wieder mit der Frage, welche Mängel beim Autokauf erheblich sind und welche nicht. Hier …

Bei welchen Mängeln kann man vom Autokauf zurücktreten? Beitrag öffnen »

Scroll to Top