Inkasso

Musterschreiben zur Abwehr einer unberechtigten Forderung gegenüber Inkassounternehmen

Das nachfolgende Musterschreiben ist für den Fall gedacht, dass Sie Zahlungsaufforderungen von Inkassounternehmen erhalten, obwohl Sie mit dem Auftraggeber des Inkassounternehmens keinen Vertrag abgeschlossen haben. Da manche Inkassounternehmen Schufa-Partner oder Partner anderer Auskunfteien sind, sollte eine unberechtigte Forderung gegenüber einem Inkassounternehmen immer vorsorglich bestritten werden. Hierbei ist es sinnvoll, den Widerspruch schriftlich zu verfassen und …

Musterschreiben zur Abwehr einer unberechtigten Forderung gegenüber Inkassounternehmen Beitrag öffnen »

Musterschreiben zur Abwehr unberechtigter Forderungen gegenüber Anwaltskanzleien

Das nachfolgende Musterschreiben ist für den Fall gedacht, dass Sie Zahlungsaufforderungen von einer Anwaltskanzlei erhalten, obwohl Sie mit dem Mandanten der Kanzlei keinen Vertrag abgeschlossen haben. Der Widerspruch sollte schriftlich verfasst und so versendet werden, dass der Zugang im Streitfall belegt werden kann (z.B. E-Mail mit Autoresponder, Versand per Einschreiben durch einen befreundeten oder verwandten …

Musterschreiben zur Abwehr unberechtigter Forderungen gegenüber Anwaltskanzleien Beitrag öffnen »

Forderung aus vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung

Wenn man eine Forderung gegen einen von Insolvenz bedrohten Schuldner geltend macht, ist mitunter zu empfehlen, sich auf eine vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung zu berufen. Dies hat für Gläubiger nämlich einige Vorteile im Rahmen der Zwangsvollstreckung. Hintergrund Kommt es bei natürlichen Personen zu einer Insolvenz, so gehen die Gläubiger am Ende häufig wegen der Restschuldbefreiung …

Forderung aus vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung Beitrag öffnen »

Scorecheck Kft / Culpa Inkasso – Zahlungsaufforderung erhalten?

Haben Sie eine Zahlungsaufforderung von der Scorecheck Kft (bonicheck.me) oder von Culpa Inkasso erhalten und wissen nicht, wie Sie sich verhalten sollen? Dann können Sie sich gerne unverbindlich an unsere Kanzlei wenden. Wir helfen Betroffenen, die solche Zahlungsaufforderungen erhalten haben. Zahlungsaufforderungen der Scorecheck Kft nicht ungeprüft bezahlen! Ich empfehle Empfängern von Zahlungsaufforderungen der XXX, den …

Scorecheck Kft / Culpa Inkasso – Zahlungsaufforderung erhalten? Beitrag öffnen »

REAL Solution Inkasso – Informationen für Betroffene

Haben Sie ein Schreiben von der REAL Solution Inkasso GmbH & Co. KG aus Hamburg erhalten? In diesem Beitrag finden Sie eine erste Orientierung, wie Sie sich nach Erhalt eines solchen Schreibens verhalten sollten. Wer steckt hinter REAL Solution Inkasso? Die REAL Solution Inkasso GmbH & Co. KG ist ein registrierter Inkassodienstleister und Teil der …

REAL Solution Inkasso – Informationen für Betroffene Beitrag öffnen »

Inkassodienst NRW – Informationen für Betroffene

In diesem Beitrag geht es um zwei Inkassounternehmen, welche in letzter Zeit unter dem respektvoll klingenden Namen „Inkassodienst NRW“ Mahnschreiben versenden. Wir erhalten regelmäßig Anfragen wegen solcher Inkassoschreiben, weshalb wir hierzu einmal ein paar Zeilen schreiben, damit Betroffene ihre Situation besser einschätzen können. Wer steckt hinter dem Inkassodienst NRW? Uns liegen mehrere Briefe und E-Mails …

Inkassodienst NRW – Informationen für Betroffene Beitrag öffnen »

Anwaltliche Geschäftsgebühr bei einem automatisierten Mahnschreiben

(AG Köln, Urteil vom 05.03.2020 – 120 C 137/19) Tenor Die Klage wird abgewiesen. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Die Berufung wird zugelassen. Tatbestand Die Kläger waren am 06.06.2019 auf den von der Beklagten durchzuführenden Flug Y000 von Köln nach Las Palmas gebucht. Ihr Vertragspartner war die U. …

Anwaltliche Geschäftsgebühr bei einem automatisierten Mahnschreiben Beitrag öffnen »

Streitwertbemessung nach Anspruch auf Widerruf einer Datenübermittlung an Auskunftei (hier SCHUFA) nach der Generalklausel des § 3 ZPO

(OLG München, Urteil vom 22.06.2010 – 5 U 2020/10) Tenor I. Auf die Berufung des Klägers wird das Endurteil des Landgerichts München I vom 11.01.2010 aufgehoben. II. Die Beklagte wird verurteilt, die der Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden übermittelten Daten des Klägers wegen einer Forderung der Beklagten, die mit 1.133,66 € am 15.06.2004 …

Streitwertbemessung nach Anspruch auf Widerruf einer Datenübermittlung an Auskunftei (hier SCHUFA) nach der Generalklausel des § 3 ZPO Beitrag öffnen »

Anspruch auf Widerruf einer Schufa-Negativmeldung wegen eines ausständigen Mitgliedsbeitrages und Streiwertfestlegung

(OLG Köln, Beschluss vom 20.07.2015 – 19 U 24/15) Tenor Die Berufung des Klägers gegen das am 20.01.2015 verkündete Urteil der 32. Zivilkammer des Landgerichts Köln – 32 O 100/14 – wird gemäß § 522 Abs. 2 ZPO als unbegründet zurückgewiesen, mit der Maßgabe, dass sich die vorläufige Vollstreckbarkeit nach diesem Beschluss richtet. Die Kosten des Berufungsverfahrens werden dem …

Anspruch auf Widerruf einer Schufa-Negativmeldung wegen eines ausständigen Mitgliedsbeitrages und Streiwertfestlegung Beitrag öffnen »

Inkasso unter Verweis auf das RVG als unlautere Wettbewerbshandlung

(OLG Köln, Urteil vom 05.10.2018 – 6 U 98/17) Tenor Die Berufung des Klägers und die Berufung der Beklagten gegen das am 23. Mai 2017 verkündete Urteil der 31. Zivilkammer des Landgerichts Köln – 31 O 92/16 – werden zurückgewiesen. Die Kosten des Berufungsverfahrens werden gegeneinander aufgehoben. Dieses Urteil und das des Landgerichts sind vorläufig vollstreckbar. Die …

Inkasso unter Verweis auf das RVG als unlautere Wettbewerbshandlung Beitrag öffnen »

Scroll to Top